FANDOM


Diskussion hier
Bitte dort dringend Feedback zur Textmenge!


Choreographie

Mit 45% von 31 Votes geht der Zuschlag an „Nachdenklich & gemeinsam Sprechen“:

  • 14:00 Schmökern
    (Jeder holt sein GG hervor, blättert darin und schmökert. Wer möchte, kann dabei „Die Gedanken sind frei“ singen/summen/pfeifen. Bietet auch die Gelegenheit, auf großen Plätzen auf die anderen Teilnehmer zuzuschlendern)
  • 14:02 Lese-Pose
    (Versteinerte Position halten, spannende Stilleben für die Presse schaffen)
  • 14:03 lautes Vorlesen von Artikeln 1, 5, 8, 10, 19 GG

Wer Lust hat, verschenkt anschließend sein GG an Passanten. (Evtl. mit dem GG-Einleger vom AK-Vorrat mit angepasstem Text)


Start

Die Präambel vom vertonten Grundgesetz als Klingelton?

  • Oder ein schriller Wecker, oder eine Trillerpfeife. Je nach Akustik könnte ein Handyklingeln evtl. zu leise sein.

Variantenabhängig: Das Signal könnte den Start zum Blättern vorgeben, und ein zweites Mal den Zeitpunkt zum „loslesen“. Damit wäre es auch eher synchron ;)


Recht harmonisch – Das vertonte Grundgesetz

Anschließend kann man das Grundgesetz noch musikalisch erklingen lassen: Recht harmonisch – Das vertonte Grundgesetz. Es handelt sich dabei um die Vertonung der 19 Grundrechte des deutschen Grundgesetzes und gilt in seiner Art als einzigartig.

(Vielleicht kann man die Aufführungsrechte bekommen und 3 Musiker, die das Durchziehen .. Die könnten ja auch das Startsignal sein) (Wenn das bitte jemand an sich reissen möchte .. ich kann es leider zeitlich nicht organisieren :)Mogis 19:00, 13. Mai 2009 (UTC)